Engagiert für die Energiezukunft

Während dieser ganztägigen Veranstaltung werden Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sowie Studierende zusammen mit den Gästen Herausforderungen und Chancen diskutieren, das Energiesystem der Zukunft nachhaltig zu gestalten – in der Schweiz, in Europa und weltweit.

Am Vormittag werden an verschiedenen Lokalitäten an der ETH Studierende der ETH Zürich in sog. Fokus-Dialogen mit den Teilnehmenden über unterschiedliche Visionen eines zukünftigen Energiesystems debattieren. Die Themen dieser Debatten sind: Konsumentenverhalten, Stromproduktion, Mobilität, und Startup/Innovation. Die Studierenden werden die Fokus-Dialoge moderieren und am Ende des Dialoges die Erkenntnisse zusammenfassen.

Am Nachmittag, während eines öffentlichen Symposiums, werden Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der ETH Zürich sowie eingeladene Gastreferenten über dieselben Themen referieren. Vor jedem Referat werden die Erkenntnisse aus den Fokus-Dialogen vorgestellt, und von den Referenten dazu Stellung genommen.

In einer anschliessenden Podiumsdiskussion mit Vertretern aus der Wissenschaft, Industrie und Administration werden die Themen nochmals aufgenommen. Es soll diskutiert werden, wie die vorgestellten Visionen unter der Berücksichtigung der technologischen Entwicklungen, der Finanzierungsmöglichkeiten und der regulatorischen Herausforderungen Realität werden können.

Die Veranstaltung ist grundsätzlich auf Deutsch, einzelne Referate und Dialoge können auf Englisch sein.

Mehr Informationen